Mittwoch, 2. September 2015

Monatscocktails im September


Late Night Tea Time
Kreationen mit Eilles Tee
Capetown Sour
Bourbon aromatisiert mit Pfirsich-Maracuja Rooibusch Tee, Zucker, Zitrone, Eiweiss
Colourreds
Bourbon aromatisiert mit Pfirsich-Maracuja Rooibusch Tee, Apfel, Mandel, Angostura Bitter, Zitrone
Pablo Seco
Tequila aromatisiert mit Erdbeere-Orangen- Rhabarber Früchtetee, Dry Tonic
Tequilana roja
Tequila aromatisiert mit Erdbeere-Orangen- Rhabarber Früchtetee, Holunderbeerensirup, Limette, Eiweiß
Black Gin
Gin aromatisiert mit Schwarztee und Pfirsich, Minze, Absinth, Zucker, Zitrone
Peach Rickey
Gin aromatisiert mit Schwarztee und Pfirsich, Limette, Pfirsichsirup, Pfirsichpüree, Soda

Harry´s New-York Bar im September


Liebe Freunde der Harry`s New-York Bar,

Im September live in der Harry`s New-York Bar: Bettina Blöcher!
Durch ihr entspanntes Jazzpiano zusammen mit ihrer außergewöhnlichen Stimme,  weiß sie ihr Publikum zu begeistern und lässt eine Atmosphäre eines Jazzclubs in den Südstaaten von America aufkommen. Zu ihrem Programm gehören Jazzstandarts und Klassiker, die immer gerne wieder gehört werden und ihr Publikum mitreißen. Der Weg in einen Jazzclub mit dem  New Orleans-Feeling war nie so nah!     
Live on Stage immer von Dienstag bis Samstag, ab 22:00 Uhr bis 2:00 Uhr!

Im September möchten wir zu Late Night Teatime bitten, im Fokus stehen Cocktails deren  Basisspirituosen wir mit Tees aromatisiert haben. So kann man neue Aromen in die Cocktails integrieren oder bereits vorhandene intensivieren. Ein schönes Beispiel ist der Capetown Sour, dessen Rezeptur auf der klassischen Variante des Whiskey Sours mit 5 cl Bourbon, 3cl Zitrone, 2 cl Läuterzucker & Eiweiß basiert. Das Eiweiß dient dazu, dass Sauerstoff im Getränk gebunden wird und der Cocktail dadurch eine schöne schaumige Krone erhält. Zum Capetown Sour wird er, indem man den Bourbon mit Pfirsich-Maracuja-Rooibusch Tee ca. 5 Minuten ziehen lässt und dann die oben genannten Zutaten in einem Shaker mit Eiswürfeln kräftig schüttelt und in einen Whiskeybecher gibt. Wenn man mag, kann den Cocktail natürlich auch in einem Teeglas servieren, um so die Verwendung des Tees zu unterstreichen. Als Dekoration gibt man eine Cocktailkirsche und eine Orangenscheibe auf den Cocktail. So erhält man eine schöne fruchtig erfrischende Abwandlung des Whiskey Sours, die mit dem im Bourbon enthaltenen Pirsichnoten spielt. Kommen Sie vorbei und probieren unsere Monatscocktails, sie werden sehen, dass im Tee ungeahnte Möglichkeiten stecken.            

Im Falle, dass sie Unterstützung bei der Zubereitung des Cocktails benötigen, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit einen Cocktailkurs in der Harry`s New-York Bar zu buchen. Dieser Nachmittag steht ganz unter dem Motto „Geschichten und Rezepte von Cocktails und Mixgetränken“. Sie werden unter Anleitung von Emmanuel Saridakis und seinem Team Ihre eigenen Cocktails zubereiten und diese anschließend genießen. Für weitere Informationen über diesen Nachmittag und zur Terminabsprache stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 069/664014433 zur Verfügung. Die Teilnahme ist leider nur nach Voranmeldung möglich.

Wenn Sie Interesse haben, sich vor Ihrem Besuch von unsere Monatscocktails inspirieren zu lassen, besuchen sie unseren Blog im Netz: www.harrysbar-ffm.blogspot.com

In Falle, dass Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, schicken Sie uns bitte eine kurze Mail.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns in der Harry`s New-York Bar!

Donnerstag, 6. August 2015

Monatscocktails im August


Trader Vic`s Tiki
Cocktails im Stile 
der polynesischen Tiki Bars
  
Fog Cutter
weißer Rum, Cognac, Gin, Limettensaft,
Zuckersirup, Cherry Brandy
 
 
Missionary´s Downfall
weißer Rum, Pfirsichlikör, Limettensaft, Minze, Zuckersirup, Ananassaft
 
 
Gansevoort Fizz
Demera Rum, Drambuie, Limettensaft, Peychaud Bitters, Soda
 
 
Bermuda Rum Swizzle
dunkler Rum, Limettensaft, Ananassaft, Orangensaft, Falernum
 
 
Riki Tiki
weißer Rum, dunkler Rum, Falernum,
Limette, Ananas, Banane, Honig & Sahne
 
 
Jet Pilot
dunkler Rum, goldener Rum, hochprozentiger Rum, Falernum, Grapefruit, Zimtsirup, Angostura Bitters, Absinth

Harry´s New-York Bar im August


Liebe Freunde der Harry`s New-York Bar,

Man nennt Marian Margean auch den Meister der Barmusik. Ein junger Vollblutpianist, bei dem auch altbekannte Jazz- und Latinklassiker in völlig neuem Sound erklingen. Sein grooviges Pianospiel, bei dem er mehrere Stücke zu einer langen zusammenhängenden Komposition zusammenfügt, begeistert auch anspruchsvollste Zuhörer. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre, die er durch seine herausragende Virtuosität am Piano und beim Gesang zu kreieren weiß! Wer ihn schon einmal gehört hat weiß, es darf auch gerne getanzt werden!
Live on Stage immer von Dienstag bis Samstag, ab 22:00 Uhr bis 2:00 Uhr!

Passend zu den sommerlichen Temperaturen haben wir uns dem Thema Rum angenommen. Eng mit der Spirituose Rum verbunden ist das Thema Tiki, entstanden nach der Prohibition in Kalifornien im Dunstkreis von Hollywood, eroberte die Bewegung den amerikanischen Kontinent und machte viele der in der Zeit entstandenen Cocktails wie den Mai Tai, Planters Punch, Hurricane und viele andere, bis in unsere heutige Zeit bekannt. Aber auch einige neuere Kreationen im Stil dieser Zeit möchten wir Ihnen näher bringen. Allen gemeinsam ist, dass sie relativ großzügig in der Bemessung der Spirituosen sind und als Basis meist der Rum dominiert.
Der „ Jet Pilot“ ist ein typischer Cocktail dieser Zeit, ursprünglich im Jahre 1958 in Beverly Hills im Luau Restaurant kreiert, haben wir ihn dieses Jahr leicht abgewandelt neu auf unsere Karte aufgenommen. Leider ist uns nicht bekannt wie dieser Cocktail zu  seinem Namen gekommen ist, aber selber ein Flugzeug fliegen sollte man danach nicht! Er besteht aus 3 cl dunklem Rum, 2 cl goldenem Rum, 2 cl hochprozentigem Rum, 1,5 cl Falernum, 1,5 cl Limettensaft, 1,5 cl Pink Grapefruit, 1,5 cl Zimtsirup, 3 Spritzer Angostura Bitters, 2 Spritzer Absinth. Alle Zutaten im Elekromixer mit gestoßenem Eis auf größter Stufe blenden und in einen Tumbler füllen. So erhält man einen kräftigen, würzigen und wohlschmeckenden Cocktail, den man an noch hoffentlich vielen schönen Sommerabenden auf unsrer Terrasse genießen kann!  

Im Falle, dass sie Unterstützung bei der Zubereitung des Cocktails benötigen, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit einen Cocktailkurs in der Harry`s New-York Bar zu buchen. Dieser Nachmittag steht ganz unter dem Motto „Geschichten und Rezepte von Cocktails und Mixgetränken“. Sie werden unter Anleitung von Emmanuel Saridakis und seinem Team Ihre eigenen Cocktails zubereiten und diese anschließend genießen. Für weitere Informationen über diesen Nachmittag und zur Terminabsprache stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 069/664014433 zur Verfügung.
Wenn Sie Interesse haben, sich vor Ihrem Besuch von unsere Monatscocktails inspirieren zu lassen, besuchen sie unseren Blog im Netz: www.harrysbar-ffm.blogspot.com
 
Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns in der Harry`s New-York Bar!

Dienstag, 2. Juni 2015

Monatscocktails im Juni


Viva Brasil!
Cachaça-
Brasilianisches Lebensgefühl
  
Brasilian Mule
Cachaça, Vanillesirup, Bitters, Apfel, Limette,
Ginger Beer
  
Hot Hot!
Cachaça, Schwarzer Pfeffer, Limette
Kokossirup
 
Fresh up
Cachaça, Sour Grapefruit Likör, Kumquats,
Tonic Water
 
Moranginho Fizz
Cachaça, Erdbeeren, Ingwersirup, Limette, Eiweiss, Soda
  
Batida de Mel
Cachaça, Limette, Honig Sirup
  
Ivete
Cachaça, Minze, Mangosirup, Limette, Maracuja

Harry´s New-York Bar im Juni


Liebe Freunde der Harry`s New-York Bar,

Wir freuen uns im Juni Marian Margean in der Harry`s New-York Bar begrüßen zu dürfen!
Man nennt ihn auch den Meister der Barmusik. Ein junger Vollblutpianist, bei dem auch altbekannte Jazz- und Latinklassiker in völlig neuem Sound erklingen. Sein grooviges Pianospiel, bei dem er mehrere Stücke zu einer langen zusammenhängenden Komposition zusammenfügt, begeistert auch anspruchsvollste Zuhörer. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre, die er durch seine herausragende Virtuosität am Piano und beim Gesang zu kreieren weiß! Wer ihn schon einmal gehört hat weiß, es darf auch gerne getanzt werden!
Live on Stage immer von Dienstag bis Samstag, ab 22:00 Uhr bis 2:00 Uhr !

 Im Juni wollen wir uns mit der brasilianischen Nationalspirituose Cacacha auseinandersetzen. Neben der unvermeidlichen Caipirinha gibt es noch eine Vielzahl an interessanten Cocktails zu probieren. Die aus dem ganzen Zuckerrohr gewonnen Spirituose wird meist ungereift zur Herstellung von Cocktails verwandt und gibt so den vollen fruchtigen Geschmack der Spirituose weiter. Leider konnten sich die in Brasilien sehr beliebten Batidas noch nicht durchsetzen, da bei uns viele der exotischen Früchte, die zur Herstellung verwendet werden, uns nicht reif zur Verfügung stehen. Ein interessanter Cocktail, der die Süße von Kokos und die Schärfe von schwarzem Pfeffer verbindet, nennt sich „Hot, Hot!“. Zur Zubereitung benötigt man nicht viele Zutaten, doch das Ergebnis überzeugt und macht Lust auf mehr! Man benötigt 5 cl Cacacha, 3 cl frischen Limettensaft, 2 cl Kokossirup und 5-6 schwarze Pfefferkörner. Zuerst zerstößt man den Pfeffer im Shakerglas und gibt die Zutaten und Würfeleis hinzu. Anschließend wird kräftig geschüttelt und der Cocktail mit Eis in einen Tumbler gegeben. Als Dekoration legt man eine Limettenspalte auf das Glas und gibt etwas mit einen Pfeffermühle gemahlenen Pfeffer über das Glas. Probieren sie es mal aus, es rentiert sich!             
Im Falle, dass sie Unterstützung bei der Zubereitung des Cocktails benötigen, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit einen Cocktailkurs in der Harry`s New-York Bar zu buchen. Dieser Nachmittag steht ganz unter dem Motto „Geschichten und Rezepte von Cocktails und Mixgetränken“. Sie werden unter Anleitung von Emmanuel Saridakis und seinem Team Ihre eigenen Cocktails zubereiten und diese anschließend genießen. Für weitere Informationen über diesen Nachmittag und zur Terminabsprache stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 069/664014433 zur Verfügung.

In Falle, dass Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, schicken Sie uns bitte eine kurze Mail.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns in der Harry`s New-York Bar!

Samstag, 2. Mai 2015

Monatscocktails im Mai


„Strawberry Fields forever...“
Cocktails rund um die Erdbeere

Extradition
Pisco, Erdbeeren, Maracujasirup,
Apfelsaft

Inga From Sweden
Pfisichlikör, Campari, Cranberrysaft, Zucker, Limette,
Erdberren

Red Pepper
Wodka, Zitrone, Erdbeersirup,
Erdbeerpürrée, Cranberry, frischer Pfeffer

Berry Confusion
Bacardi Razz, Holunderblütensirup, Erdbeerpürée,
Zitrone, Zucker 

Roma
Gin, Aperol, Limette, Rohrzucker, Erdbeerpürrée

Crushed Strawberry Fizz
Old Tom Gin, Erdbeerpürrée,Zitronensaft,
Zuckersirup, Soda