Mittwoch, 3. Februar 2016

Monatscocktails im Februar



„Springtime in 
Harry´s New-York Bar”
 
Servir Tres Frais
Lillet Blanc, Erdbeere, Minze,
Zuckersirup, Soda
 
Bianco &  Fresco
Martini Bianco, Minze, Limette,
Holunderblütensirup, Gurke
 
Michi´s Cherry Blosom
Gordon´s Gin, Mandelsirup, Kirschsaft, Eiweiß
 
Sloe Collins
Sloe Gin, Zitronensaft, Zucker, Soda
 
Russian Spring Punch
Creme de Chassis, Chambord, Zitronensaft,
Sekt
 
Razzberry Mojito
Bacardi Razz, Minze, Limette, Ananas,
Soda
 
Saint Germain
Holunderblütenlikör, Kumquats, Rohrzucker,
Lime Juice, Maracuja

Harry´s New-York Bar im Februar


Liebe Freunde der Harry`s New-York Bar,

Im Februar live bei uns Marian Margean. Ein  junger Vollblutpianist, bei dem auch altbekannte Jazz- und Latinklassiker in völlig neuem Sound erklingen. Sein grooviges Pianospiel, bei dem er mehrere Stücke zu einer langen zusammenhängenden Komposition zusammenfügt, begeistert auch anspruchsvollste Zuhörer. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre, die er durch seine herausragende Virtuosität am Piano und beim Gesang zu kreieren weiß! Wer ihn schon einmal gehört hat weiß, es darf auch gerne getanzt werden!
Live on Stage immer von Dienstag bis Samstag, ab 22:00 Uhr bis 2:00 Uhr !

Auch über die närrischen Tage sind wir natürlich für Sie da! Kommen Sie vorbei und genießen sie unsere Cocktails abseits von Helau und Alaaf! Wir freuen uns auf Sie!

Langsam werden die Tage länger und unser Verlangen nach Frühling wird stärker. Um das  in einen Cocktail zu verwandeln, haben wir uns vorgenommen im Februar leichte und frische Cocktails mit den Aromen des Frühlings zu kreieren. Die Kreation, die ich Ihnen besonders empfehlen kann, ist „ St. Germain“, sehr wohlschmeckend und auch nicht allzu kräftig, so dass man auch mal zwei davon genießen kann!
Man benötigt St. Germain , einen französischen Holunderblütenlikör, der sich durch seine Fruchtigkeit und sein intensives Aroma auszeichnet. 3 Kumquats ( kleine Zwergorangen), Roses Lime Juice, Maracujanektar und Rohrzucker. Zubereitet wird der Cocktail, indem man die Kumquats halbiert, anschließend gibt man sie mit zwei Barlöffel Rohrzucker in ein Shakerglas und zerdrückt diese. Dann wird das Glas mit gemahlenem Eis aufgefüllt, nun gibt man 5 cl St. Germain, 2cl Lime Juice und 4 cl Maracujanektar hinzu, schließt den Shaker und schüttelt ihn  kräftig. Danach gibt man den kompletten Inhalt in ein größeres Longdrinkglas, wir reichen einen langstieligen Löffel dazu, da viel unserer Gäste die Früchte probieren möchten.
Im Falle, dass sie Unterstützung bei der Zubereitung des Cocktails haben wollen, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit einen Cocktailkurs in der Harry`s New-York Bar zu buchen. Dieser Nachmittag steht ganz unter dem Motto „Geschichten und Rezepte von Cocktails und Mixgetränken“. Sie werden unter Anleitung von Emmanuel Saridakis und seinem Team Ihre eigenen Cocktails zubereiten und diese anschließend genießen. Für weitere Informationen über diesen Nachmittag und zur Terminabsprache stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 069/664014433 zur Verfügung. Die Teilnahme ist leider nur nach Voranmeldung möglich.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns in der Harry`s New-York Bar!

Donnerstag, 31. Dezember 2015

Liebe Freunde der Harry´s New-York Bar!



Liebe Freunde der Harry´s New-York Bar! 

wir öffnen an Silvester den 31.12.2015 ab 22:00! Kommen Sie einfach vorbei und feiern mit uns ins neue Jahr!
Am Freitag, 1.1.2016 & Samstag, 2.1.2016 sind wir wie gewohnt ab 18:00 Uhr für Sie da!

Am Sonntag, 3.1.2016 bleibt die Bar geschlossen für die Schönheitspflege unseres Bodens!
Maske & Massage inklusive!

Ab Montag, 4.1.2016 sind wir wie gewohnt ab 18:00 Uhr für Sie da!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Die Harry´s Bar wünscht ein frohes neues Jahr!


Liebe Freunde der Harry`s New-York Bar,

wir  wünschen Ihnen einen guten Rutsch in das neue Jahr! Wir öffnen um 22:00 Uhr für Sie und wollen gemeinsam hinein feiern!
Falls sie es nicht schaffen, wünschen wir Ihnen heute schon ein frohes und erfolgreiches Jahr 2016!
Auf dass Ihre Pläne in Erfüllung gehen und Sie uns auch im neuen Jahr gewogen bleiben!

Im Januar wird uns Sergei Sekretarev mit jazziger und gefühlvoller Barmusik am Piano unterhalten. Aber auch Freunde des Saxophons kommen auf Ihre Kosten, denn Sergei beherrscht dieses Instrument ebenfalls äußerst virtuos und wir uns sicher in den Genuss einiger Hörproben ermöglichen. Durch seine langjährige internationale Erfahrung stellt er auch musikalisch anspruchsvollste Zuhörer zufrieden, aber  auch in ruhigen stimmungsvollen Momenten weiß er zu überzeugen. Seihen sie besonders auf die Wochenenden gespannt, da wird er gesanglich von Irina unterstützt, gemeinsam animieren sie durch ihre Musik zum Feiern! Live on Stage immer von Dienstag bis Samstag, ab 22:00 Uhr bis 2:00 Uhr!

Auch diesen Januar wollen wir dem König der Cocktails huldigen und haben deswegen Martinis als Thema für unsere Monatscocktails gewählt. Einige neue Fruchtvarianten, aber auch einige von der klassischen Rezeptur inspirierte Neuinterpretationen haben wir uns für Sie kreiert. Bei  Wikipedia kann man folgende ursprüngliche Rezeptur nachlesen: „Von einem „Martini“ ist schließlich erstmals 1888 zu lesen: „Martini Cocktail (im großen Barglas zubereiten): 2 oder 3 Spritzer Zuckersirup (mit Gummi Arabicum, Anm.) (vorsichtig dosieren), 2 oder 3 Spritzer Bitters, 1 Spritzer Curaçao oder Absinth, falls gewünscht, ½ Weinglas Old Tom Gin, ½ Weinglas Wermut. Gut verrühren und in eine Cocktailschale abseihen, Kirsche oder falls gewünscht eine mittelgroße Olive hinzufügen, mit Zitronenschale abspritzen, servieren.“– Harry Johnson: The Bartenders Manual, 1888”
Für unsren heutigen Geschmack, eine relativ süße Rezeptur, die aber auch heute ihre Anhänger hat. Im Moment durch den neuen Bond Film in aller Munde, der Vesper Martini, der seinen leicht weinigen Geschmack durch die Zugabe von Lillet Blanc erhält. Lillet ist ein chininhaltiger, mit Kräutern aromatisierter Wein aus Südfrankreich, der erst wieder seit einigen Jahren in Deutschland erhältlich ist. Hergestellt wird der Vesper Martini indem man 4 cl Gin (bei James Bond wird explizit nach Gordons Gin verlangt), 2 cl Wodka und 1 cl Lillet Blanc in einem Shaker mit Eiswürfeln kräftig schüttelt. Anschleißend gibt man den Cocktail durch einen Strainer in ein vorgekühltes Martinispitz. Als Dekoration wird eine Zitronenzeste über dem Glas zerdrückt und in das Glas gegeben.
 Im Falle, dass sie Unterstützung bei der Zubereitung des Cocktails haben wollen, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit einen Cocktailkurs in der Harry`s New-York Bar zu buchen. Dieser Nachmittag steht ganz unter dem Motto „Geschichten und Rezepte von Cocktails und Mixgetränken“. Sie werden unter Anleitung von Emmanuel Saridakis und seinem Team Ihre eigenen Cocktails zubereiten und diese anschließend genießen. Für weitere Informationen über diesen Nachmittag und zur Terminabsprache stehen wir Ihnen gerne unter der Telefonnummer 069/664014433 zur Verfügung. Die Teilnahme ist leider nur nach Voranmeldung möglich.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns in der Harry`s New-York Bar!

Monatscocktails im Januar


„Geschüttelt, nicht gerührt...“
Die Welt der klassischen & neuen Martinis
Spy Girl
Gin, Lillet Blanc, Grapefruit, Campari, Sweet Vermouth
Red & Hot Martini
Wodka, Dry Vermouth, Mangalore
 Chocolate Martini
Wodka, Mozart Dry Chocolate, Lillet Blanc
Rolls Royce Martini
Gin, Dry Vermouth, Sweet Vermoth, Benedictine
Parisian Martini
Gin, Dry Vermouth, Crème de Chassis
Queen Elizabeth Martini
Gin, Dry Vermouth, Benedictine
Prince Edward Martini
Gin, Dry Vermouth, Drambuie
Colony Club Martini
Gin, Pernod, Bitters
VW
Dry Vermouth, Williams

Freitag, 4. Dezember 2015

Monatscocktails im Dezember


HOLY DRINKS
„Harry is waiting for Christmas“
Santa Claus
 Absolut Wodka, Cherry Heering,
Vanillesirup, Kirschsaft,
Orangensaft, Sahnehaube
Vanille Kipferl
Havana Club 3Jahre, Likör 43, Vanillesirup,
Haselnussirup, Maracujanektar
Angel´s Dream
Pusser´s Navy Rum, Eigelb, Mandelsirup,
Orangensaft, Zuckersirup, Sahne
Last Christmas
Four Roses Bourbon, Orangenbitter, Apfelsirup, 
Martini Rosso, Apfelsaft
Feliz Navidad
Tequila, D.O.M. Benedictine,
Blutorangensirup, Orangensaft
White Christmas
Brandy, Frangelico, Amaretto,
Sahne
Bratapfel
Calvados Papidoux, Dooley´s Toffee, Mandelsirup,
Gewürztinktur, Apfelsaft

Harry´s New-York Bar im Dezember


Liebe Freunde der Harry`s New-York Bar,

Auch in diesem Jahr im Dezember in der Harry`s New-York Bar: Marian Margean!
Man nennt Marian auch den Meister der Barmusik. Ein  junger Vollblutpianist, bei dem auch altbekannte Jazz- und Latinklassiker in völlig neuem Sound erklingen. Sein grooviges Pianospiel, bei dem er mehrere Stücke zu einer langen zusammenhängenden Komposition zusammenfügt, begeistert auch anspruchsvollste Zuhörer. Genießen Sie die einmalige Atmosphäre, die er durch seine herausragende Virtuosität am Piano und beim Gesang zu kreieren weiß! Wer ihn schon einmal gehört hat weiß, es darf auch gerne getanzt werden!
Live-Musik ist immer von Dienstag bis Samstag, ab 22:00 Uhr bis 2:00 Uhr!

Am Samstag, 5.12.2015, wollen wir die Aufhebung der Prohibition in den USA im Jahre 1933 feiern. Kommen Sie vorbei und genießen Sie unsere Cocktailkreationen mit Asbach. Kostümieren Sie sich im Stile der dreißiger Jahre, das beste Outfit werden wir honorieren!
Wenn Ihnen nicht nach verkleiden ist, kommen Sie einfach so vorbei!

Am Sonntag, 6.12.2015 wir das englische Theater ab 21:00 Uhr ein musikalisches Gastspiel in der Harry´s New-York Bar geben. Wir möchten Sie einladen, diesen außergewöhnlichen Abend mit uns zu erleben!

Am Heilig Abend (24.12.2015) sind wir ab 22:00 Uhr für Sie da.
Den 1. & 2. Weihnachtsfeiertag haben wir wie gewohnt ab 18:00 Uhr geöffnet. Marian wir alle Tage über Weihnachten für uns musizieren.
An Silvester öffnen wir ab 22:00 Uhr und wollen zusammen mit Marian ins neue Jahr feiern. Mitreißende Musik, stimmungsvolle Atmosphäre, gute Drinks und eiskalter Champagner sind garantiert. Kommen Sie einfach vorbei und tanzen Sie bei ausgelassener Stimmung bis in den frühen Morgen!

Passend zur Vorweihnachtszeit, möchte ich Ihnen eine unserer eigenen Kreationen vorstellen, den „Feliz Navidad“, ein sehr wohlschmeckender Longdrink, der perfekt in die Weihnachtszeit passt und mit den Gewürznoten des Benedictines an Profil gewinnt. Die Zubereitung ist relativ einfach und lässt sich mit wenig Aufwand bewältigen. Man füllt ein Longdrinkglas zur Hälfte mit gemahlenem Eis, gibt 5 cl Tequila Reposado, 1 cl D.O.M. Benedictine und 6 cl Orangensaft hinzu, verrührt die Zutaten im Glas. Dann lässt man vorsichtig ca. 1 cl Blutorangensirup auf den Grund des Glases fließen. Als Dekoration gibt am eine Orangenspalte und eine Cocktailkirsche hinzu. Diesen und einige andere Eigenkreationen finden Sie auf unseren Monatsaufstellern, kommen Sie vorbei und genießen Sie unsere flüssige Vorweihnachtszeit!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns in der Harry`s New-York Bar!